Logo & Link zur Website der Arbeitsgruppe Flüchtlinge in Michendorf

 

Infomail der Arbeitsgruppe Flüchtlinge in Michendorf

Liebe Michendorfer*innen,

der Abreisetermin der Campbewohner steht nun fest: Sie werden Michendorf Freitagvormittag verlassen und mit dem Bus nach Brück weiterreisen.

---

Verabschiedung morgen - sind Sie dabei?

Nachdem wir die Menschen bei ihrer Ankunft im Juni so freundlich willkommen geheißen haben, möchten wir sie auch gerne gemeinsam verabschieden.Dank Ihrer Spenden konnten wir 16 Schultüten füllen, die wir gerne zusammen mit Ihnen & euch an die Kinder verteilen möchten.

Treffpunkt ist morgen, Donnerstag, 20. August um 13 Uhr an der Turnhalle.

Die Sozialarbeiterin war sehr begeistert von dieser Idee und hat vorgeschlagen, alle zusammenzutrommeln und mit den Kindern ein Lied zu singen, welches sie in der letzten Zeit geübt haben. Es wäre toll, wenn viele von Ihnen und euch, die in den vergangenen Wochen ihr Leben und Denken zumindest zeitweise mit den Menschen in der Turnhalle geteilt haben, mit dabei sein könnten! Der Termin ist leider sehr kurzfristig, wir haben auch erst vorhin die Abreisedaten erfahren. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie spontan dabei sein können.

---

Transporthilfe für Fahrräder & Co. gesucht

Das beauftragte Busunternehmen wird am Freitag nur die Menschen samt ihrer Koffer nach Brück bringen. Die gespendeten Fahrräder, die beiden Roller sowie das Dreirad werden nicht mitkommen können. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass wir innerhalb unseres Netzwerkes den Transport organisieren können. Gerade die Fahrräder sind sehr wichtig, um die langen Fußwege in Brück zu verkürzen.

Wir müssen dafür die Räder & Spielgeräte, die auf dem offiziellen Weg nicht transportiert werden, morgen an uns nehmen und diese dann später auf eigene Faust nach Brück bringen. Wer kann helfen? Bitte schreiben an mail@ag-fim.de!

---

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender!!

Seit Beginn des Spendenaufrufs erreichten uns zahlreiche Säcke und Kisten mit Kleidung und Schuhen, Spielzeug, Bastelmaterial, Bücher, Küchenutensilien, ... einfach toll. Wir haben vieles weiterreichen können und dafür zahlreiche Dankesworte und fröhliches Lächeln bekommen, das wir wenigstens in Worten sehr gern an Sie weitergeben möchten.

Die Spendengruppe hat beschlossen, auch nach Abreise der Menschen aus Michendorf weiterhin Spenden anzunehmen, um diese nach Ferch weiterzugeben.
Damit diese Idee funktioniert, brauchen wir einen Raum (ca. 20-25 qm), wo wir eingehende Spenden sortieren und bis zum Weitertransport nach Ferch aufbewahren können. Ferner freuen wir uns über weitere Helfer/innen, die gelegentlich beim Sortieren oder beim Transport unterstützen können.

Können Sie helfen? Bitte schreiben Sie an spenden@ag-fim.de!

---

So, das kurz auf die Schnelle ... wir würden uns freuen, wenn Sie morgen um 13 Uhr Zeit finden zum "Camp" zu kommen!

Bei Fragen und Anmerkungen gilt wie immer: Wir freuen uns auf Ihre Mail.

Ihre Arbeitsgruppe Flüchtlinge in Michendorf

c/o
Evangelisches Pfarramt Neu Langerwisch
Neu-Langerwisch 12
14552 Michendorf OT Langerwisch