Logo & Link zur Website der Arbeitsgruppe Flüchtlinge in Michendorf

Einladung zum Netzwerktreffen der AG FiM am 12. September 2016

Liebe Michendorfer*innen,

wir schreiben eigentlich keine doppelten FiM-Mails zum selben Thema - aber diesmal ist es uns so wichtig, dass wir uns heute erlauben, Sie an unsere Einladung für das Netzwerktreffen am 12. September zu erinnern. Und das aus gutem Grund: es verspricht eine interessantes und vielfältiges Treffen zu werden, bei dem es ausreichend Gelegenheit geben wird, zur regionalen Situation der Geflüchteten ins Gespräch zu kommen.  

Mittlerweile haben wir Zusagen von Engagierten aus vielen Flüchtlingsinitiativen in der Region, zum Treffen zu kommen (aus Neuseddin, Bad Belzig, Brück, Ferch, Caputh, Beelitz, Kloster Lehnin, Teltow/Stahnsdorf), der Michendorfer Bürgermeister wird vertreten sein, die Ehrenamtskoordination der Caritas ebenso wie der Runde Tisch Michendorf. 

Wir freuen uns über rege Teilnahme Ihrerseits!  

---

Einladung

Die AG Flüchtlinge in Michendorf lädt ein: 

Bedarfe sehen - Hilfe anbieten. 

Engagement für Flüchtlinge in Michendorf und Umgebung

Der Auszug der Flüchtlinge aus der Michendorfer Turnhalle ist nun bereits ein Jahr her. Seitdem bereiten sich in Michendorf und seinen Ortsteilen viele Menschen darauf vor, neue Nachbarn in unserer Kommune willkommen zu heißen. Es verdichteten sich die Zeichen, dass im Gebäude des ehemaligen Sens Convent Hotel bis zu 250 Flüchtlinge untergebracht werden könnten. Doch bisher geschah nichts und so wird es in naher Zukunft auch bleiben.

Das sieht in unserer Umgebung ganz anders aus: In Ferch, in Neuseddin, in Potsdam, überall dort leben geflüchtete Menschen und überall dort gibt es auch Bedarf an ehrenamtlichem Engagement.

Wir laden Sie ein, am Montag, den 12. September um 18 Uhr in das Haus St. Georg, Langerwischer Str. 27A, 14552 Michendorf, zu kommen.

An diesem Abend soll die aktuelle Situation in unserer Kommune und in unserem Landkreis dargestellt werden. Es soll Raum für Ihre Fragen geben, und wir werden Vertreter von Hilfsnetzwerken unserer Nachbarkommunen einladen, um uns gemeinsam über die Bedarfe in unserer Umgebung zu informieren. Auch die Caritas wird ihre Ehrenamtskoordination vorstellen. 

Vielleicht findet sich ja auch für Sie an diesem Abend eine Möglichkeit, sich (endlich oder wieder) für Geflüchtete aktiv zu engagieren und damit ein Zeichen für ein weltoffenes Deutschland zu setzen, wie wir es auch gern in unserer eigenen Kommune tun würden!

Im Rahmen der Veranstaltung findet auch die Preisverleihung zum Fotowettbewerb „Michendorf – hier lebe ich gerne“ statt. 

---

Bei Fragen und Anmerkungen gilt wie immer: Wir freuen uns auf Ihre Mail!

Ihre Arbeitsgruppe Flüchtlinge in Michendorf

c/o
Evangelisches Pfarramt Neu Langerwisch
Neu-Langerwisch 12
14552 Michendorf OT Langerwisch