Logo & Link zur Website der Arbeitsgruppe Flüchtlinge in Michendorf

 

Alphabetisierung in der Fremdsprache

Liebe Michendorfer*innen,

auch wenn aktuell in Michendorf keine Flüchtenden leben, arbeitet die AG-FiM an der Weiterentwicklung der Sprachkurse. Anita Gabriel aus Michendorf möchte ihre Erfahrungen und Erkenntnisse aus einer aktuellen Fortbildung an der SchlaU-Schule (http://www.schlau-schule.de) in München gern teilen und gibt eine kurze Einführung in die „Alphabetisierung in der Fremdsprache” für die Interessenten, insbesondere Lehrer*innen und Betreuer*innen der Sprachgruppe.

Zu diesem kostenlosen Angebot laden wir Sie herzlich am Donnerstag, den 8. Oktober um 18 Uhr in das Gemeindezentrum „Zum Apfelbaum“ (Obergeschoss) ein.

Die Plätze sind auf 25 Teilnehmer begrenzt und wir bitten um Ihre Anmeldung direkt an agabriel@tiansalo.com.

Kursinhalte:

•        Verschiedene Formen des Analphabetismus

•        Wie erkenne ich, als Lehrer, einen Analphabeten?

•        Wo und wie setze ich im Unterricht an?

•        Ideen zur Kursgestaltung für heterogene Gruppen

•        Welche Unterrichtsmaterialien sind hilfreich und sinnvoll?

•        Motivationsarbeit

•        Effiziente und konstruktive Zusammenarbeit unter den Lehrern und freiwilligen Helfern.

Diese Infos finden Sie auch im Veranstaltungskalender auf unserer Website.

---

Ihre Arbeitsgruppe Flüchtlinge in Michendorf

c/o
Evangelisches Pfarramt Neu Langerwisch
Neu-Langerwisch 12
14552 Michendorf OT Langerwisch