Logo & Link zur Website der Arbeitsgruppe Flüchtlinge in Michendorf

 

Sprachgruppe, Café der Begegnung, Runder Tisch

Liebe Michendorfer*innen,

mit dieser Post bekommen Sie drei Mails in einer - wir fangen mal von hinten an:

3.) gibt es Neues zu berichten vom Runden Tisch für Bürgerschaftliches Engagement in Michendorf.

2.) Als ein Ergebnis des Runden Tisches konstituiert sich eine neue Gruppe, um die bereits konkreten Ideen für einen Ort der Begegnung im Michendorf umzusetzen - Sie sind herzlich eingeladen mitzuwirken. 

1.) Die Sprachgruppe bietet wieder ein Einstiegsseminar für Interessierte an.

Bedanken möchten wir uns schon mal an dieser Stelle für die Rückmeldungen und Zusagen für Hilfe bei der Erstellung der Willkommensbroschüre: DANKE! Es geht voran.

Schauen Sie gern auch auf unsere Homepage, aktuelle Termine werden dort auch zwischen den FiM-Mails ergänzt!  

---

1.) Einladung zum Seminar der Sprachgruppe: „Alphabetisierung in der Fremdsprache”

Liebe MitstreiterInnen,

die Sprach-Gruppe der AG FiM möchte wiederholt zu einem Seminar „Alphabetisierung in der Fremdsprache” einladen, denn das erstmalige Erlernen einer Sprache mit lateinischer Schrift braucht besondere Aufmerksamkeit.

Termin: 25. Februar 2016 von 18:00 - 20:00 Uhr im Gemeindezentrum Wilhelmshorst, Dr.-Albert-Schweitzer-Straße 9-11.

Inhalt:
▪ Verschiedene Formen des Analphabetismus
▪ Wie erkenne ich, als Lehrer, einen Analphabeten?
▪ Wo und wie setze ich im Unterricht an?
▪ Ideen zur Kursgestaltung für heterogene Gruppen
▪ Welche Unterrichtsmaterialien sind hilfreich und sinnvoll?
▪ Motivationsarbeit
▪ Effiziente und konstruktive Zusammenarbeit unter den Lehrern und freiwilligen Helfern.

Das kostenlose Seminar wird nur stattfinden, wenn mindestens 10 Personen ihre Teilnahme zusagen. Leider konnte in der Vergangenheit das Seminar mangels ausreichender Rückmeldungen nicht stattfinden. Bitte werben Sie für dieses Angebot deshalb in Ihrem aktiven Freundes- und Bekanntenkreis.

Ihren Teilnahmewunsch tragen Sie bitte bis zum 14. Februar 2016 mit Ihrer Email-Adresse in den Doodle-link ein: http://doodle.com/poll/d7asqydw7whccfmr. Hier können Sie sich auch eintragen, wenn Sie Interesse an einem weiteren Seminar zum Thema „Lebenslagen junger Flüchtlinge in Deutschland“ haben. Ein Termin steht noch nicht fest. 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die AG FiM. 

---

2.) Arbeitsgruppe "Café der Begegnung"

Liebe Michendorfer*innen,

im Sommer 2015 war das „Café der Begegnung“ der zentrale Ort für eine Begegnung mit den „neuen Nachbarn“, den Geflüchteten, die von weither zu uns nach Michendorf gekommen waren. Ein Ort, an dem auch ohne fundierte Sprachkenntnisse, oft nur mit Händen und Füßen, aber immer mit offenem Herzen, Kontaktaufnahme möglich wurde - Kennenlernen, Austausch, Ausgangspunkt für viele weitere Aktivitäten. Für viele Geflüchtete war es sicher der erste Kontakt  zu Deutschen außerhalb von Verwaltung und Behörden – und für manche von uns vielleicht auch der erste Kontakt zu Geflüchteten.

Der Runde Tisch "Bürgerschaftliches Engagement in Michendorf" war sich daher schnell einig, dass das „Café der Begegnung“ künftig, wenn wieder ganz neue Nachbarn zu uns kommen, unbedingt wieder auferstehen soll! Es gibt einen breiten Konsens, dass sich eine solche Begegnungsstätte möglichst langfristig etablieren soll – nicht nur als Ort des Willkommens für die neuen Flüchtlinge, sondern für alle Michendorfer*innen, ob neu oder eingeboren, zugezogen aus Damaskus oder Düsseldorf, jung oder alt, Familie oder Single…

Wenn auch noch nicht alle organisatorischen und finanziellen Voraussetzungen geklärt sind, zeichnet sich doch ab, dass das Café künftig im St. Georgshaus des katholischen Gemeindezentrums in Michendorf angesiedelt werden könnte. Weitere Details wie z.B. ein fester wöchentlicher Termin und erste Angebote für die Gäste sind nun allerdings noch festzulegen – wenn es auch schon zahlreiche Vorschläge und Ideen gibt!

Ein solches Projekt kann natürlich nur ins Leben gerufen werden, wenn es von genügend Menschen getragen und begleitet wird. Wir möchten daher hier zu einer „Neu-Gründung“ der „Arbeitsgruppe Café der Begegnung“ aufrufen.

Wenn Sie sich (wieder) eine Mitarbeit im Café vorstellen können, wenn Sie Freude an der Begegnung, am Austausch haben; wenn Sie aus erster Hand erfahren möchten, was es für Menschen sind, die neu nach Michendorf kommen; wenn Sie allen „Neuen“ den Weg zu uns ein wenig einfacher machen möchten… Dann kommen Sie doch zum nächsten Vorbereitungs-Treffen der „Arbeitsgruppe Café der Begegnung“:

Donnerstag, 18. Februar, um 19 Uhr im St. Georgshaus des katholischen Gemeindezentrums in Michendorf, Langerwischer Str. 27 · 14552 Michendorf. 

An diesem Tag möchten wir konkrete Pläne schmieden, wann, mit wem und in welcher Form das Café wieder starten könnte. Wir freuen uns auf Sie, Ihre Ideen, Ihre Mitarbeit!

Ansprechpartner in der Verwaltung des Georgshauses ist Herr Carsten Fraustein. Wenn Sie z.B. Fragen zu den Räumlichkeiten haben - seine Mobilfunk-Nummer ist 0160 – 97314762. Zudem gibt es eine reguläre Sprechstunde donnerstags von 14-17 Uhr. Es ist auch wieder möglich, donnerstags Spenden im Georgshaus abzugeben, i.d.R. von 8 - 18 Uhr; Sie können dazu ggf. auch vorher Kontakt mit Herrn Fraustein aufnehmen.

---

3.) Runder Tisch "Bürgerschaftliches Engagement in Michendorf":

Als Ergebnis des Analyseworkshops am 27. Januar wurde formuliert, dass es eine bezahlte Koordinator/in geben sollte, angedacht ist eine 30h-Stelle. Hiermit wird sich die Gemeindevertretung kurzfristig beschäftigen (ein entsprechender Antrag ist bereits auf der Tagesordnung der Sitzung am 15. Februar). Zukünftig kann diese Koordination auch mit dem geplanten Familienzentrum verknüpft werden. 

Das zweite konkrete Ergebnis ist die Einrichtung eines neuen Cafés der Begegnung - siehe oben 2.) 

Der Runde Tisch wird zukünftig von Frauke Büttner professionell im Findungsprozess betreut . Sie wird auch an dem Gründungstreffen des Cafes am 18. Februar teilnehmen und bei jedem Runden Tisch.

Der nächste (4.) Runde Tisch findet, wie in der letzten Mail angekündigt, am 8. Februar ab 18:00 Uhr im Gemeindezentrum Apfelbaum in Michendorf statt (siehe Homepage).  

---

Bei Fragen und Anmerkungen gilt wie immer: Wir freuen uns auf Ihre Mail!

Ihre Arbeitsgruppe Flüchtlinge in Michendorf

c/o
Evangelisches Pfarramt Neu Langerwisch
Neu-Langerwisch 12
14552 Michendorf OT Langerwisch